Leben auf Gran Canaria

Leben und arbeiten als Auswandererin auf Gran Canaria

So, unsere Weihnachtsbeleuchtung hängt teilweise schon. Gestern ist uns aufgefallen, dass Teile davon irgendwie noch beim Chinesen unseres Vertrauens im Lager auf uns warten und sind auch noch schnell hingefahren. Wir waren früh genug da und haben auch noch einen Schriftzug Feliz Navidad zum Leuchten bekommen, der wird der Mittelpunkt unserer leuchtenden Weihnachtsdekoration. Bislang hatten wir als leuchtende Figur nur einen Stern.

Die Auswahl an Weihnachtssachen beim Chinesen ist wirklich beachtlich:
Da gibt es eigentlich alles, was man rund ums Fest zum Schmücken so benötigt.

Weihnachtskrippe

Weihnachtskrippe ziemlich bunt.



Weihnachtsbäume bunt

Weihnachtsbäume in allen Farben – für mich müssen die aber echt und grün sein.

Weihnachtsdekoration beim Chinese

Weihnachtsdekoration für alle.

Weihnachtsbeleuchtung

Und hier die Weihnachtsbeleuchtung – unsere Abteilung.

Heute Abend werde ich mal die Kamera rauskramen und das Stativ und versuchen eindrucksvolle Aufnahmen von unserem leuchtendem Haus zu machen. In unserer Siedlung in Castillo del Romeral sind wir die ersten. Allerdings haben wir eine tolle Ausrede: In unserer Straße und in der Nachbarstraße geht nachts die Straßenbeleuchtung seid dem großem Regen letzte Woche nicht. Da mussten wir früher die Weihnachtsbeleuchtung aufhängen 🙂

Unser Nachbar hat langsam Sorgen, dass die hereinkommenden Flugzeuge uns für den Beginn der Landebahn halten können. Aber besser Beginn als Ende 🙂

Wir waren beim Chinesen in El Doctoral, gleich vor dem Mercadona dort.

Ich mache mir natürlich auch schon Gedanken über passende Weihnachtsgeschenke, wenn ich was in Deutschland bestellen möchte, sollte ich das ja spätestens Anfang Dezember machen. Sonst wird es halt wieder ein Geburtstagsgeschenk 🙂


Leave a Reply

Bei WordPress | Copyright © Leben auf Gran Canaria | Impressum