Leben auf Gran Canaria

Leben und arbeiten als Auswandererin auf Gran Canaria

Gestern waren wir im Mercadona in El Tablero. Normalerweise nicht unser bevorzugter Mercadona, aber da wir noch beim Tierarzt was holen wollten, hat sich das angeboten. Beim reingehen habe ich nicht schlecht über dieses neues Serviceangebot gestaunt:

Mercadona Gran Canaria hat Herz für nasse Regenschirme

Einkaufen mit einem nassen Regenschirm? Auf Gran Canaria jetzt nicht so die Gefahr. Dennoch hilft hier der Mercadona weiter.

Ich hab noch nicht mal einen Regenschirm. Dafür aber eine Regenjacke. Regenschirm und Hundeleine ist ja auch irgendwie unpraktisch. Aber ich überlege gerade wie oft es bitte hier im Süden von Gran Canaria regnen könnte, dass ein solches Angebot beim Mercadona wirklich Sinn macht. Aber sicherlich kann man diese Plastiktüten auch als Staubschutz für den mitgebrachten Sonnenschirm verwenden, da macht das irgendwie mehr Sinn gerade.

Aber beim Mercadona tut sich was. Seit neustem gibt es da sogar frische Backwaren. Und gar nicht euer. Vier Kürbiskernbrötchen habe ich gestern geholt, 91 Cent haben sie gekostet (geht nach Gewicht, nicht nach Stückpreis). Waren zwar etwas trockener und ich liebe es, wenn ich Brötchen hole und an der Brötchenklappe neben dran spielt irgendein Kind rum und hustet am besten noch auf die Brötchen. Aber was solls, ob der Bäcker nicht vielleicht auch einen Hustenanfall gehabt hat, kann ich ja gar nicht sehen 🙂


Leave a Reply

Bei WordPress | Copyright © Leben auf Gran Canaria | Impressum