Leben auf Gran Canaria

Leben und arbeiten als Auswandererin auf Gran Canaria

Im Palmitos Park Gran Canaria gibt es zwei neue Attraktionen, der Park gewährt einen blick hinter die Kulissen. Es gibt nun die Möglichkeit einen Blick in die Küche zu werfen und einen in die Kinderstation. Bei der Küche handelt es sich selbstredend weder um die Kantine für die Mitarbeiter noch um die Gastbereiche für die Besucher, nein, die Besucher des Tierparks im Süden von Gran Canaria können zu schauen, wie die Mahlzeiten für die Teire zubereitet werden. Die Küche ist täglich von 10 bis 18 Uhr einsehbar, und der Blick auf die Arbeit der Tier-Küche wird durch eine Glasscheibe gewährt.

Und dann gibt es noch als neue Attraktion la Nursery. Hier befinden sich Brutkästen für verschiedene Vogelarten, die unter der Aufsicht von professionellen Pflegerinnen udn Pflegern des Palmitos Park ausgebrütet werden. Die Besucher von La Nursery können also das Heranreifen der Eier in allen Phasen beobachten. Eine umfangreiche Beschilderung in drei Sprachen soll auch dafür sorgen, dass man auch versteht, worum es dabei geht.

Wie die anderen Attraktionen sind diese beiden neuen Attraktionen im Palmitos Park während der Öffnungszeiten besuchbar.

Für mich ein guter Grund demnächst mal wieder den Palmitos Park aufzusuchen. Allerdings erst nach den heißen Monaten hier auf Gran Canaria. Wenn ich den Ausflug gemacht habe, werde ich mehr über Brutkasten und Tierküche berichten können.


Leave a Reply

Bei WordPress | Copyright © Leben auf Gran Canaria | Impressum