Leben auf Gran Canaria

Leben und arbeiten als Auswandererin auf Gran Canaria

Es hat nicht lange gedauert und wir haben wohl Sehnsucht nach viel Grün bekommen. Auch jetzt im Winter ist es ja bei uns im Süden von Gran Canaria nicht wirklich grün zu nennen. Es hat zwar immer mal wieder ein wenig geregnet, aber nicht genug, um wirklich etwas zu bewirken. Wer also auf Gran Canaria viel Grün sehen möchte, der fährt am besten in die Berge oder besucht den Norden der Insel. Hier gibt es ein Gebiet, Los Tilos, das selbst und auch die Gegend rund um, ein wenig an Deutschland erinnert. Dort regnet es auch deutlich häufiger wie bei uns im Süden. Sieht toll aus dort. Und wenn man mal Kühe sehen möchte, da oben wird man meist auch fündig.

Ausflug Grüner Norden Gran Canaria

Los Tilos – Gran Canaria.

Blick aufs Meer - Norden Gran Canaria

Atlantik Nordküste Gran Canaria

Und hier ein paar Schäden der Unwetter der vergangenen Tage auf Gran Canaria. Auf einigen Straßen im Norden der Insel sieht es immer noch wüst aus. Hier zum Beispiel ein umgestürzter und noch nicht weggeräumter Baum.

Unwetter Gran Canaria

Umgestürzter Baum Gran Canaria – Folge der Unwetter.


Leave a Reply

Bei WordPress | Copyright © Leben auf Gran Canaria | Impressum