Leben auf Gran Canaria

Leben und arbeiten als Auswandererin auf Gran Canaria

Unvollendet blieb seine Sagrada Familia, dabei widmete sich Antoni Gaudi die letzten Jahre seines Lebens nur noch um den Bau dieser Kirche in Barcelona. Bis heute ist die Kirche, in der die sterblichen Überreste von Antoni Gaudi auch ihre letzte Ruhe fanden, bis heute nicht. Immerhin konnte die Kirche im Jahre 2008 geweiht werden und so über 100 Jahre nach Baubeginn wenigstens in Grundzügen ihren eigentlichem Zweck zugeführt werden.
Antoni Gaudi Google Doodle zum Geburtstag

Heute hätte Antoni Gaudi Geburtstag. Der berühmte Spanier wurde am 25. Juni 1852 geboren, sein 161. Geburtstag wäre demnach heute. Das es kein runder Geburtstag ist, ist Google egal, heute bekommt der Architekt, der berühmt wurde für seine eigenwilligen, teilweise verspielten Formen, ein eigenes Doodle. Und diese kleine Spielerei auf der Startseite der Suchmaschine ist wohl in einigen Ländern heute präsent, in Deutschland ebenso wie in Spanien, dort auch in den regionalen Ausgaben von Google, natürlich auch in der Katalan-Version.

Mir gefällt das Doodle zum Geburstag von Antoni Gaudi jetzt nicht wirklich, mir ist es einfach etwas zu düster und unruhig. Insbesondere die Mosaikarbeiten habe ich da eher fröhlich in Erinnerungen. Aber über Geschmack lässt sich bekanntlich nicht streiten.

Zum Antoni Gaudi Google Doodle hat sich auch Martin Mißfeld ausgelassen
Keramikscheiben-Mosaiken Bank Park Güell

Auf jeden Fall schön, dass mal wieder ein Spanier durch ein Google Doodle so viel Aufmerksamkeit erhält.


Leave a Reply

Bei WordPress | Copyright © Leben auf Gran Canaria | Impressum