Leben auf Gran Canaria

Leben und arbeiten als Auswandererin auf Gran Canaria

Gestern Abend, es war gegen 23 Uhr, sind wir beim Casa Mama Gata aufgebrochen, um den weiten beschwerlichen Weg nach Hause zu laufen. Sind immerhin ca. 300 Meter. Da düsten an uns, wir waren eine Gruppe von drei Menschen und zwei Hunden, drei (ich wiederhole, kein Irrtum DREI) Polizeiautos an uns vorbei und stellten ein Auto. Nach fünf Minuten fuhren zwar die Polizeiautos weiter, die Besatzung des dritten Wagens nahm sich ausgiebig Zeit zur Kontrolle des gestoppten Fahrzeugs. Da leider in der Neubausiedlung von Castillo del Romeral die Beleuchtung Nachts nur sehr sporadisch funktioniert, haben wir nur mitbekommen, dass ein Alkoholtest gemacht wurde. Warum jetzt drei Polizeiwagen kommen und in unserem eher beschaulichem Ort auf einmal auf einer Nebenstraße eine Alkoholkontrolle durchführen, entzieht sich absolut unserer Kenntnis …

Alkoholkontrolle Spanien

Alkoholkontrolle – und das mitten in Castillo del Romeral.

Immerhin muss sich die Kontrolle gelohnt haben. Es sah gar nicht gut aus um das Auto herum, es war wohl zu viel der Getränke.


Leave a Reply

Bei WordPress | Copyright © Leben auf Gran Canaria | Impressum